Donnerstag, 26. April 2012

MANIFEST ZUR SELBSTBESTIMMUNG UND GEDANKENREVOLUTION!


1.)   Gebe nie deine Verantwortung und Selbstverantwortung ab.

2.)   Gebrauche Geld als Mittel zum materiellen Wohlstand und nicht zum
       Spekulieren.

3.)   Beachte keine übergeordnete Politik sondern überlasse die Entscheidungen
       nur Entscheidern die dir persönlich bekannt sind.

4.)   Lasse die Religionen zu Hause.

5.)   Setze nach Gott die Ehrenhaftigkeit an zweiter Stelle.

6.)   So lange Verwirrung herrscht ist Vertrauen gut aber Kontrolle besser.

7.)   Zuerst dein Umfeld und dann die Welt.

8.)   Gib niemanden Macht über dich.

9.)   Gebe zuerst und nehme dann. In dieser Reihenfolge.

10.)  Glaube nur das was du siehst. Das Unsichtbare bekommst du nur von Innen.

11.)  An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen!


DIE NEUE ZEIT!

Die Systeme durchschauen...

Das Chaos überbrücken...

Der Aufbau des Garten Edens...

Kommentare:

  1. Mensch, du hast aus den 10 Geboten 11 gemacht. Glückwunsch. Jetzt würde ich sie noch auf Steintafeln meisseln.

    AntwortenLöschen
  2. Anonym,

    ich brauche sie nicht in Stein zu meisseln. Hast Du denn im Religionsunterricht geschlafen? Dann sieh mal in der Bibel fleissig nach wie es bei Moses mit den 10 Geboten gemacht wurde. Wirklich eine sehr grosse Bildungslücke von Dir!

    AntwortenLöschen
  3. gute und sinnvolle Regeln die in der aktuellen Zeit zur Weiterentwicklung des Menschen beitragen. Sollte sich jeder zu Herzen nehmen, sähe die Welt schon anders aus!

    AntwortenLöschen
  4. "Hast Du denn im Religionsunterricht geschlafen? Dann sieh mal in der Bibel fleissig nach wie es bei Moses mit den 10 Geboten gemacht wurde. Wirklich eine sehr grosse Bildungslücke von Dir!"

    Ach ja? Lesen wir doch mal im Original nach, auf wenn die Bibel natürlich inzwischen an Bedeutung vom "Wildgansprinzip" abgelöst worden ist. Was steht in Exodus 24, 12? Wer weiß es? Wer weiß es? Genaaaaaau:

    "Der Herr sprach zu Mose: Komm herauf zu mir auf den Berg und bleib hier! Ich will dir die Steintafeln übergeben, die Weisung und die Gebote, die ich aufgeschrieben habe. Du sollst das Volk darin unterweisen."

    AntwortenLöschen
  5. Anonym
    Die Bibel wurde von Menschen geschrieben. Man sieht ja was daraus gemacht wurde. Also von Gottes Werk kann ich da nicht reden. Das WILDGANSPRINZIP wurde für den Garten Eden geschrieben. Und der muss noch gejätet werden.

    Moses wurden Steintafeln mit den darauf gekritzelten 10 Geboten übergeben. Heute wird es von Gott aber etwas moderner gehandhabt. Er hat mir die Finger beim Schreiben der obigen Zeilen geführt. Einfacher geht es wohl nicht mehr.

    AntwortenLöschen
  6. "Moses wurden Steintafeln mit den darauf gekritzelten 10 Geboten übergeben."

    Schön dass du deinen Fehler zugibst. Da hatte ich dann wohl doch keine Bildungslücke, wie von dir oben behauptet.

    Aber egal. Ich sollte wohl besser vorsichtig sein und niemanden kritisieren, der direkt mit dem lieben Gott in Kontakt steht. Richte ihm schöne Grüße aus, wenn er das nächste mal zum Kaffeetrinken kommt. Siehst du dich jetzt eigentlich eher als Nachfolger von Moses, Jesus oder von einem der Evangelisten?

    AntwortenLöschen
  7. Anonym,
    ich bin niemanden Nachfolgers. Ich bin ich!

    AntwortenLöschen
  8. Oh je, der neue Heiland versteht noch nicht einmal die Bedeutung des Wortes "Nachfolger". Das kann ja heiter werden beim jüngsten Gericht.

    Aber um auf meine zweite Frage zurückzukommen: Wo genau lag jetzt meine Bildungslücke?

    AntwortenLöschen